Die heilende Wirkung von Rooibos

Trinkst du auch so gerne Rooibos Tee wie ich? Oder hast du dich jemals mit den positiven Eigenschaften der Rooibos Pflanze auseinandergesetzt?

Letzteres habe ich seit einigen Tagen gemacht und widme meinem heutigen Beitrag der beliebten Rooibos Pflanze, die offensichtlich mehr als nur gut schmecken kann.

Bedeutung und Herkunft

Roobois wird ins Deutsche als Rotbusch übersetzt und der wissenschaftliche Name der Pflanze lautet Aspalathus lineares. Die Pflanze gehört botanisch zu der Familie der Hülsenfrüchte und war ursprünglich in der westlichen Bergregion der südafrikanischen Provinz Westkap verbreitet. Schon seit über 300 Jahren stellen die Menschen die in den Zederbergen leben, ein erfrischendes Getränk aus den Blättern der Rooibos Pflanze her. Nicht umsonst wird es auch der Tee der Khoisan gennant.

Mittlerweile wird die heilende Wirkung der Pflanze auf Menschen, weiterhin wissenschaftlich erforscht. Denn Roobois besitzt viele gesunde Eigenschaften, die wir uns zu Nutze machen können. Immerhin wird der Tee schon seit Jahren, traditionell in weiten Teilen Afrikas genutzt.

milder als Schwarztee

Im Vergleich zu Schwarztee enthält der Rooibos kein Koffein oder Tein. Dadurch wirkt er nicht aufputschend sondern eher beruhigend und stressabbauend. So kann der Roobois  Tee zum Beispiel auch von Kindern und Schwangeren bedenkenlos getrunken werden. 

Gegen Stress, Angstzustände sowie Depressionen

Durch den verzehr von Rooibos soll die Cortisol-Produktion ebenfalls vermindert werden. Auf diese Weise wirkt Rooibusch gegen chronischem Stress, Angstzuständen und Depressionen.

Reich an Antioxidantien

Rooibos enthält Antioxidantien die unsere Zellen schützen und alle entzündlichen Prozesse reduzieren können.

Gegen Magenbeschwerden

 Rooibush bietet eine lindernde Alternative zu Magenbeschwerden.

fruchtig-holzig

Der fruchtig-holzige Geschmack, gibt dem Rooibos eine außergewohnliches Geschmackserlebnis.

Reichhaltig an Vitaminen

Der Rooibos Tee ist reich an Magnesium, Mangan, Kalzium, Eisen und auch Zink.

Sinkender Bluthochdruck

Ein regelmäßiger Verzehr soll auch den Bluthochdruck senken.

entgiftend (basisch)

Durch Rooibos können überflüssige Säuren und Schlacken gebunden und ausgeschieden werden. Dieser Vorgang wird durch den Mineralstoffgehalts hervorgerufen. 

Hautpflege

Rooibos ist ziemlich mild und kann von jedem Hauttypen schonende Hautpflege genutzt werden. So wird Rooibos auch gegen Juckreiz, Sonnenbrand, Akne oder Ekzeme verwendet.  

Worauf beim Kauf achten?

Rooibos ist in Deutschland, vorwiegend als Tee in verschiedenen Drogerie und Supermärkten erhältlich. Dabei sollte man bedacht Qualitätsunterschiede achten. 

Herkunft  

Wenn Möglich sollte man immer auf die Herkunft des Tees achten und am besten Tee aus biologischen Anbau kaufen. Denn bei der Rooibos Ernte wird ganz viel Handarbeit geleistet und auf jegliche maschinelle Verunreinigung verzichtet. Ausserdem wird aufgrund der Klimaerwärmung die Existenz des Strauches bedroht. Die Lebenserwartung soll bereits von 12 auf 5 Jahre gesunken. Die preislichen Unterschiede beim Kauf, wären also begründet.

Wellness für Zuhause 

Für mich steht fest: Der Verzehr von Rooibos werde ich auf jeden Fall erstmal fest in meine Self Care Routine integrieren!

Du willst keine neuen Beiträge verpassen? Dann abonniere gerne meinen Blog. Das kannst du tun, in dem du dich unten mit deiner E-mail anmeldest, um meinen Newsletter zu erhalten. Ansonsten kannst du mir auch einfach über meine Social Media Kanälen folgen.

 

Quellen:

https://www.rooibos.org

https://www.apotheken-wissen.de

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3866779/

 

 

0 Kommentare zu “Die heilende Wirkung von Rooibos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.