Second Hand Haul #1

Vor ein paar Monaten habe ich meinen Kleiderschrank ausgiebig entrümpelt. Dabei wollte ich vor allem wieder mehr Platz für Kleidungsstücke schaffen die ich wirklich Liebe zu tragen. Da meine Kleiderstange für die aktuelle Sommersaison recht spärlich aussah, habe ich mich auf die Suche nach ein paar weiteren Ergänzungen gemacht. 

Worauf ich achte

Mittlerweile achte ich viel mehr auf qualitative Einzelstücke und habe mich damit abgefunden, das meine Shopping Ausbeute nicht mehr so üppig ausfällt, wie noch vor Vier Jahren.

Also Qualität vor Quantität.

Ausserdem bevorzuge ich mittlerweile simple und zeitlose designs, damit mir auch nach Jahren die Freude an den Teilen erhalten bleibt. Zudem versuche ich nur das einzukaufen was ich brauche. Hierfür mache ich mir vor jedem Einkauf ein paar Gedanken, sammle Inspirationen und stelle diese in eine Moodboard dar. Ein Beispiel findest du zum Beispiel hier.

Nachhaltigkeit 

Als nachhaltige und sparsame Alternative kommt für mich zur Zeit Second Hand in Frage. So kann ich bessere Einsparung machen und mir als Ausgleich – Falls mal wieder Bedarf besteht – zum Beispiel nachhaltig produzierte Basics leisten.

Second Hand Haul

Meine Haul besteht aus einem, aus den 90er Jahren inspiriertes, schwarzes, schlichtes Slip Dress mit Kreuzriemen am Rücken. Preis: 25€

Eine weiße Oversized Bluse mit kurzen Ärmeln.  Preis: 10€

Klassischer Midirock. Preis: 15€

 

Mittlerweile 

Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden…

…dass ich nach einem Shopping Trip nicht mit Ein, Zwei oder Drei vollen Tüten nach Hause gehen muss.

…dass ich vielleicht mehr Zeit einplanen muss, um ein passendes Stück zu finden, aber dagegen viel kreativer werden kann.

…dass ich lerne ein Auge für das – eine Stück – zu entwicklen und unnötige Fehlkäufe vermeide.

…dass ich nur kaufe was ich auch brauche und mein Geld sparsam und sinnvoll ausgebe.

…dass ich mich Mega freue, wenn ich etwas finde wonach ich seit langem gesucht habe.

Und wenn ich nichts finden sollte, einfach lerne geduldig zu sein. Mein Glück ein andermal probiere – oder mich Damit abfinde, dass das was nicht ist, auch nicht immer sein muss und ich schon ausreichend Klamotten besitze, um mich angemessen kleiden und wohlfühlen zu können.

 

 

Abonniere gerne meinen Blog, falls du mehr solcher Beiträge lesen willst. Das kannst du tun, in dem du dich unten mit deiner E-mail anmeldest, um meinen Newsletter zu erhalten. Ansonsten kannst du mir auch einfach über meine Social Media Kanälen folgen.

Instagram
Facebook
Pinterest


Fotos @ fantasyland600

*Werbung, weil Verlinkung

 

 

 

2 Kommentare zu “Second Hand Haul #1

  1. Toller Beitrag ! 👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.